Systemisch orientierte Kunsttherapie nach Amelie Schmeer
Bilder zeigen Wege zu Lösungsmöglichkeiten.
Das Malen von Bildern erleichtert die Darstellung von Gefühlen, Ängsten und Beschwerden, die nun deutlich wahr-genommen und gemeinsam angeschaut werden können. Dies wirkt sehr entlastend!
In die Beurteilung der Bilder wird das Familien- und Beziehungssystem miteinbezogen.
Kleine "Familienaufstellungen" mittels Figuren zeigen, wo Beziehungen und Verbindungen unterbrochen sind. Durch heilende Dialoge können Vorwürfe erkannt, ausgesprochen und bereinigt werden. Alte als auch neue Verbindungen werden wieder möglich.
Die Sichtweise auf Probleme kann sich ändern, neue Erkenntnisse werden visuell verankert.
In Verbindung mit den Mentalfeld-Techniken wird eine innere Neustrukturierung möglich.


Psycho-Kinesiologie nach Dr. Klinghardt    

Der deutsche Arzt Dr. med. Klinghardt ist Arzt, Wissenschaftler und Lehrer. Er arbeitet seit 1982 in USA und hat ein ganzes System, eine intelligente, in sich schlüssige Methode entwickelt, die Diagnose und Therapie gleichermaßen berücksichtigt.
Das Besondere an seiner Methode ist die Zuverlässigkeit der Resultate, die sich durch die Verwendung des Polfilters ergeben.

Im Unbewussten ist alles gespeichert, was ein Mensch je erlebt hat. Die Psycho-Kinesiologie geht davon aus, dass fast allen Krankheiten unerlöste seelische Konflikte (USK) zugrunde liegen; also Konflikte, die auf einem früheren traumatischen Erlebnis basieren, das seelisch nicht verarbeitet werden konnte. Diese USKs sind als Energieblockade im Gehirn verankert und wirken in vielen Lebensbereichen belastend. Auch die moderne Gehirnforschung hat inzwischen erkannt, dass unerlöste seelische Konflikte körperliche Erkrankungen hervorrufen.
 
Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests ist eine Kommunikation mit dem Unbewussten möglich. Verdrängte unverarbeitete belastende Erlebnisse (Traumata), unerlöste seelische Konflikte und Blockaden können aufgespürt und die Umstände bewusst gemacht werden.
Je nach individuellem und spezifischem Bedarf werden Ihre Konflikte und Blockaden abschließend mit verschiedenen Methoden aufgelöst, wie:

• Farb- und Augenbewegungs-Methode
• Klopf-Akupressur
• Mentalfeld- und Lasertherapie
• Biophotonen-Neurausrichtung
• Bachblüten u. Mistelessenzen
• Homöopathie, Schüsslersalze
• mentale systemische Aufstellungen


Farb- und Lichttherapie - die heilende Kraft des Lichts
Farb- und Lichttherapie ist eine zutiefst wirksame, nichtinvasive Medizin. Lichttherapien haben mittlerweile schon eine lange Tradition und werden in vielerlei Formen sowohl in der Naturheilkunde als auch in der Schulmedizin angewandt.
83% unserer Sinneseindrücke werden über die Augen aufgenommen. Das Auge leitet nicht nur Informationen zum Sehzentrum, sondern auch zu allen Kontrollzentren des Gehirns, z.B. zum Hypothalamus und zur Epiphyse. Diese Zentren regulieren die elektronische, chemische und hormonelle Balance des Körpers und beeinflussen so alle seine Funktionen.
Farb- und Lichttherapie kann über diese Verbindung gezielt biochemische Vorgänge stimulieren.


Biophotonen Neuausrichtung 
Das „Lichtfeld“ des Körpers, bestehend aus Biophotonen, spielt längst eine Rolle in der Therapie. Der kategorielle Unterschied dieser neuen Methode, entwickelt von dem Erfinder, Heiler und Forscher “Renzo Celani”, besteht darin, dass das lebendige, individuelle Lichtfeld des Patienten sich selber korrigiert, ohne die Einwirkung von Maschinen.
Der Körper „erinnert sich, wie es sein soll, weil er seine Ordnung kennt.